Das Ende der Welt…

und wir waren da! Zwar vernünftigerweise mit dem Bus- aber egal!

 

So sieht das Gelände aus- Partytime!

Auch das gibt es hier! Gut, dass wir keine Essen.

So sieht es aus Entfernung aus.

In Santiago de Cacém war unser Startpunkt. (Bisschen stolz sind!)

Falls es jemanden interessiert: im Vergleich zur Busverbindung hier, sind wir in BS traumhaft mit Öffis versorgt. Wir mussten 3 Stunden hier verbringen.

Dafür waren wir danach sehr gut essen.

In der Laundrylounge! Definitiv ein schlüssiges Konzept: Waschsalon und Restaurant in einem.

Tragfähige Aussage würde ich mal sagen!

Jetzt geht es nach Faro und dann demnächst zurück. Sehr lästig. Allerdings wird mir der Wind nur begrenzt fehlen.