Morgens um 4 in Yogyakarta- da fehlt wohl das richtige Haarspray😁  n.b.: ungefähr 100000 Moscheen rufen gerade gleichzeitig zum Gebet.

Update 5.24 Uhr: unser Pick-up ist endlich da. Angekündigt war er für 4.45 Uhr. Meine Frustrationstoleranz ist um diese Uhrzeit nur rudimentär vorhanden!

Update 2: der durchschnittliche indonesische Hintern ist schmaler als unserer. Abzuleiten von der Sitzbreite im Bus😁

Muss der Tempel wohl Frau Wefers am bad-hair-day ertragen!

 

Der Mann hat ein Cap!

 

Sagte ich schon mal was über selfie- sticks?

 

Die weltberühmte Malioboro- eine total überfüllte Einkaufsstraße, die nur anstrengend ist. Dafür gibt es hier aber einen Supermarkt der Obst führt! Wir haben diverse uns unbekannte Obstsorten gekauft😇.

Ach ja: wir haben die Durian probiert. Eher unspektakulär!

Koreanische Birne: sehr lecker!

 

 

Unbekanntes Obst- trotzdem gut!